Geschichte
 

Geschichte

Es begann am 23. Juni 2004. An diesem Tag hat das erste Treffen des Tansania -Chors im Gemeindesaal in Wetzhausen stattgefunden. Damals haben Pfarrer Mwanga Ole Ndoponoi und seine Frau Jennifer eingeladen, als Vorbereitung für den Partnerschaftsgottesdienst anlässlich eines Tansania -Festes in Wetzhausen, afrikanische Lieder einzustudieren. Das Singen hat sehr viel Spaß gemacht, sodass wir uns auch nach diesem Fest weiterhin zu wöchentlichen Proben getroffen haben. Mwanga und Jennifer lernten uns mit großem Elan immer mehr
mitreißende Lieder und brachten uns so ihre Heimat Afrika ein Stück näher.

Doch nicht nur die Proben machten viel Freude, auch die regelmäßigen Auftritte in den Kirchen von Oberlauringen, Stadtlauringen, Friesenhausen, Hofheim, Rügheim, Lendershausen usw. machten sehr viel Spaß. Ein besonderes Erlebnis war unser Besuch beim Missionswelttagsfest in Neuendettelsau im Juli 2005, und auch unsere Konzerte zusammen mit dem NENO-Chor aus Rödental (25.September 2004, 08. Oktober 2005).

Im Juli 2005 haben wir unserem Chor einen Namen gegeben und aus dem Tansania -Chor einen „Injili-Chor“ gemacht. Injili stammt aus der Nationalsprache Tansanias – Kiswahili – und bedeutet Evangelium.

Im Februar 2006 ist ein großer Wunsch von uns in Erfüllung gegangen. Wir haben eine eigene CD aufgenommen, die wir mit großem Erfolg verkauft haben. Der Erlös für die CD’s wurde für ein Wasserprojekt in Tansania verwendet. Wer einen Einblick in unsere Musik bekommen möchte, kann sich gerne die Hörproben auf dieser Seite anhören.

Leider mussten uns Mwanga und Jennifer im Mai 2006 verlassen und sind in ihre Heimat nach Afrika zurückgekehrt. Anfangs war es sehr schwer, den Injili-Chor ohne unseren Chorleiter und unsere afrikanische Mitsängerin weiterleben zu lassen.
Doch wir haben nicht aufgegeben und uns weiterhin regelmäßig zu den Gesangsproben getroffen. In den folgenden Jahren haben wir viele Gottesdienste und afrikanische Feste mitgestaltet.

Im Juni 2010 kam die nächste große Überraschung - der Injili-Chor nahm seine zweite CD auf.
Mit viel Freude und Hingabe haben wir, pünktlich zum Tanzania-Fest in Wetzhausen, Lieder und Trommelstücke aufgenommen. Eine Kostprobe findet ihr ebenfalls unter den Hörproben.
Die CD kostet 10 € pro Stück (+ evtl. Porto). Der Reinerlös kommt der Partnergemeinde von Wetzhausen - Nkweseko in Tanzania - zugute. Also traut euch und bestellt unsere CD :-)

 

Home